Das Kind ist krank und kann nicht in die Schule kommen?

Bis spätestens 7:45 Uhr müssen Sie Ihr Kind telefonisch auf dem Anrufbeantworter des Sekretariats (Telefon: 34411) entschuldigt haben. Sollte ein Kind bei Ankunft der Klasse im Klassenraum fehlen, beginnt eine schulische Person telefonisch bei der Familie die nicht entschuldigten Kinder abzufragen. Sind die Telefonnummern nicht aktuell (oder es geht niemand dran), wird die zuständige Polizeidienststelle informiert. Diese wird dann ggf. bei Ihnen zu Hause oder der Arbeitsstelle auftauchen. Sollte bereits im Vorfeld bekannt sein, dass Ihr Kind evtl. länger erkrankt ist, teilen Sie dieses bitte im entsprechenden Anruf schon vorsorglich mit, damit Sie nicht täglich anrufen müssen. Bitte achten Sie unbedingt auf die entsprechende Hinterlegung Ihrer aktuellen Telefonnummern (siehe Beiblatt NOTFALLLISTE). Bei Änderungen von Anschriften und Telefonnummern müssen Sie dieses unverzüglich im Sekretariat mitteilen.

Ihr persönlicher Anruf dient auch zur Entschuldigung bei den Klassenlehrern. Sie brauchen dann keine schriftliche Entschuldigung mehr. Bei häufiger auftretenden oder längeren Fehlzeiten erlauben wir es uns jedoch, eine ärztliche Bescheinigung anzufordern, wir weisen Sie entsprechend darauf hin. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass bei Erkrankungen in Verbindung mit Ferien  immer eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhart Hauptmann Schule